Vita neu-2e3ee59a

Vita

Wer ich bin, was ich kann und wieso das alles so kam.

Ich lebe und arbeite zwar in Hamburg, aufgewachsen bin ich aber in Recklinghausen. Dort habe ich auch meine Ausbildung zur Physiotherapeutin gemacht und 1995 mit einem Examen beendet.

Mein Anerkennungsjahr habe ich in Regensburg und Bad Abbach absolviert. In Murnau dann arbeitete ich in der Unfallklinik – ein weites, spannendes Feld für die Physiotherapie. Hier habe ich eine Menge gelernt darüber, wie man Menschen, die Schmerzen haben, helfen kann und mich schließlich entschlossen, die Kunst der Manuellen Therapie zu erlernen.

Doch nur Schmerzen zu behandeln, war und ist mir zu wenig. Dem ganzen Menschen zu helfen, indem man ihn tatsächlich als Ganzes betrachtet, wurde mir immer wichtiger.
Körper, Geist und Seele bilden schließlich eine Einheit, ein System, das immer in Bewegung ist und in dem Spannungen auftreten können.
Gemeinsam mit dem Patienten möchte ich nicht nur die Symptome behandeln, sondern vor allem der Ursache der Probleme auf den Grund gehen.

Mein Examen in Manueller Therapie machte ich 2000 in Lübeck.

Kurz darauf begann ich, in der dem Institut für CranioSacrale Therapie, dem Upledger Institut, angeschlossenen Praxis in Lübeck zu arbeiten.
Durch die enge Zusammenarbeit mit meinen Chefs und diverser Fortbildungen habe ich viel über die CranioSacrale Therapie, über Osteopathie und über Kiefergelenksbehandlungen gelernt.

2002 machte ich mein Examen A als Craniosacraltherapeutin.

Im Jahr 2003 dann machte ich eine Ausbildung zum Yogalehrer nach der Sivananda Tradition.
2006 war es mein Sohn Henri Hugo, der mich dazu inspirierte, mich noch intensiver mit Kinderyoga zu befassen.

Seit 2009 bin ich staatlich geprüfte Heilpraktikerin.
Aber meine Lust auf Weiterbildung ist damit noch lange nicht zuende…

Ich freue mich auf Sie

Ihre Hilke Laue